Ausbildung zum

Bäcker

Ausbildung zum Bäcker (m/w/d)

Brot ist nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sondern ein echtes Stück Esskultur. Diese Kultur ist und bleibt für die meisten Menschen ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Als Bäcker sorgst du dafür, dass gutes natürliches Brot auf den Tisch kommt und das macht dich zu einem wahren Helden. Brot essen ist keine Kunst – es selbst backen dagegen schon! Lerne von unserem Meister Alex, wie‘s geht!

ECKDATEN ZUR AUSBILDUNG:

  • Dauer: 3 Jahre
  • duale Ausbildung (Berufsschule und Betrieb), Besuch der Berufsschule in Zella-Mehlis
  • Praktische Ausbildung in unserem Stammhaus in 98617 Meiningen
  • Auszubildende in der Bäckerei beginnen mit der Arbeit erst ab 7 Uhr morgens. Im Laufe der Zeit kannst du ggf. stufenweise früher beginnen und hast später als Geselle die Wahl, ob du tag- oder nachtaktiv sein möchtest.

Unser Ausbildungsleiter Alex (Konditor- und Bäckermeister) bringt dir in unserer Lehrwerkstatt alles bei, was du für deinen Beruf brauchst und übt mit dir für die Prüfungen.

IN DER AUSBILDUNG BEI UNS LERNST DU...

  • … was ein Bäcker können muss: natürlich Brot und Brötchen backen – und zwar gemäß unseres Reinheitsgebots ohne künstliche Zusatzstoffe und technische Enzyme.
  • … wie süße Gebäcke aus Blätterteig und Plunderteig entstehen.
  • … wie du herzhafte Snacks und einfache Torten herstellst.
  • … die ersten Schritte auf dem Weg zur Entwicklung und Umsetzung eigener Produktideen.

NACH DER AUSBILDUNG:

… muss noch lang nicht Schluss sein. Bilde dich weiter zum Bäckermeister, werde Betriebswirt oder qualifiziere dich in Fachkursen auf einem bestimmten Gebiet weiter (zum Beispiel Teigmacher, Brotsommelier).

DEIN PROFIL:

  • Interesse am Handwerk und dem Umgang mit natürlichen Rohstoffen
  • Hauptschulabschluss oder höher qualifiziert
  • Von Natur aus Lust auf Wissen
  • Rechenfertigkeit, mathematisches Verständnis
  • gutes technisches Verständnis
  • aufgeschlossenes Wesen